Aktuelles (Archiv)

14.05.2022     Sch├╝tzenabend 30.04.2022

Zum ersten Schützenabend 2022 fand sich die Kompanie in Friedrichshagen ein. Erstmals wurde im Gasthaus Söhlke Quartier genommen. Neben vielen Kameraden und einer Krankenschwester konnte Kompaniechef Hptm. Rammstein (Bernd Schattmann) auch seine Majestät Jürgen I., Ex – Majestät Gerwin I. und später auch die Königin mit Gefolge herzlich begrüßen.

Nach dem deftigen Essen (Haxe mit Kraut) informierte Hptm. Rammstein über Themen rund ums Schützenfest und geplante Aktionen in diesem Jahr. Besonders der Familientag wurde als Aktion nochmals in Gedächtnis gerufen. Dieser soll am Sa. 03.09. hinter der Sporthalle stattfinden und nicht nur den Schützen sondern auch allen Freunden, Mitstreitern, Interessierten und deren Familien offen stehen.

Neben diesen freudigen Punkten wurde mit einer Schweigeminute unserem verstorbenen Kameraden Karl Borgmann gedacht.

Danach gab Lt. Falscher Pfad (Rüdiger Bollermann) einen kurzen Bericht über die „Alte Schützenfahne“ ab, die seit kurzen vom Major a.D. Pinsel (Wilhelm Heuer) übernommen worden ist. Eine Restaurierung oder Reinigung ist aufgrund des Alters und des allgemeinen Zustandes nicht möglich. Stattdessen wird versucht, diese so zu erhalten und bei passender Gelegenheit auch einmal zu präsentieren.

Des Weiteren sprach Lt. Falscher Pfad eine mögliche Schlauchboot-Tour auf der Weser an. Weitere Infos werden dazu folgen.

Auch drei neue Anwärter wurden in die Kompanie aufgenommen: Matthias Wawra, Jonas Völkel und Jochen Dehne. Neben den letztmalig aufgenommenen Fabian Weidemann können diese Kameraden als „Rotte Rumbeck“ in den Kampf ziehen.

Zusätzlich wurden auch zwei weitere Anwärter mit in die Kompanie aufgenommen: Benedikt Stockhoff und Felix Roters unterstützen uns jetzt selbst aus dem Münsterland.
Die Schützen sind somit WEIT über Klein Berlin hinaus vertreten, wie auch schon die Beteiligung der beiden Schützen aus dem Ruhrpott beim letzten Schützenfest zeigt.

  

Neben dem üblichen Stimmen- / Leistungstest wurde erstmals auch ein Schluck „Räuberblut“ verkostet um die Motivation für 2023 zu steigern.

Dank an alle die diesen Abend möglich machten, sowie an das Team vom Gasthaus Söhlke und Walter Bingel für das tolle Essen.

 

Lt. Falscher Pfad                                             Lt. Admin


Autor: